Samstag, 12. September 2015

Meine Sommer-Lieblinge

Hallo meine Lieben





Heute möchte ich euch meine Lieblingsprodukte zeigen, die ich diesen Sommer recht gern verwendet habe.
Es ist nicht soo viel, aber schon ein kleiner schöner Haufen :)




Pinsel

Das sind zurzeit meine absoluten Lieblingspinsel, die ich jeden Tag verwende.

p2 Mini-Leo-Kabuki aus der Beauty goes Safari LE
essence Kabuki aus der #secretparty LE
ebelin professional Make-Up und Puderpinsel

Die zwei Kabukis wollte ich erst garnicht verwenden, da sie so schön sind und ich angst hatte das sie nicht gut sind und beim Wasche vielleicht auch kaput gehen könnten. Irgendwann muss man seine Pinsel aber mal waschen und dann waren meine anderen Pinsel alle Nass also musste ich diese hier nehmen und ich war begeistert. Auch das waschen haben die beiden Pinsel sehr gut überstanden, sogar ohne Haare zu verlieren. Den ebelin Pinsel kann ich euch auch nur ans Herz legen, für kleines Geld sehr gute Qualität, wie ich finde und ich sollte jetzt langsam echt mal anfangen die anderen Pinsel von ebelin anzuschaffen :)




Unterlacke

Ich habe mir da so eine kleine Routine erarbeitet, die ich euch auch vorgestellt hatte (hier). 

Microcell 2000
p2 DD Redgefiller

Mittlerweile habe ich aber mit diesen beiden Lacken in kombination raus bekommen wie ich meine anderen Lacke (nicht aus dem essence the gel nail polish system) auch länger auf meinen Nägeln halten kann. Ich gebe erst eine Schicht von dem Microcell 2000 auf dem Nagel und lasse es gut durchtrockenen, als zweite Schicht dann den p2 DD Ridgefiller und auch hier wieder gut durchtrocknen lassen was einige Minuten dauern kann. Danach kann man dann einfach den gewünschten lack auftragen und er hält auch recht gut. Erst ab den dritten oder vierten Tag sieht mal leichte anmutzungen an den Spitzen, womit ich aber gut leben kann, denn so muss ich nicht jeden Tag den Lack neu auftragen sonder alle 3-5 Tage, je nach dem wie doll er sich abgelöst hat.




Bronzer

Ich habe dann im Sommer das "leichte" Konturieren für mich entdeckt und dafür nutzte ich jeden Tag an dem ich Konturierte diesen Bronzer.

miss beauty Bronzer

Er ist nicht all zu dunkel, ist Matt und lässt sich sehr schön auftragen und verblenden. Falls das Make Up dann doch mal zu Hell sein sollte kann man ihn sogar im ganzen Gesicht auftragen und somit die Farbe etwas abdunkeln. Im Sommer wenn man gebräunt ist kann man diesen Bronzer auch als Puder verwenden, da er ja Matt ist.


Highlighter

Um noch einmal beim "Kunturieren" zu bleiben brauchte ich natürlich auch einen Highlighter um einige Partien im Gesicht anzuheben oder hervorzuheben. Da habe ich dann recht gern diesen Highlighter verwendet.

Catrice Nude Purism LE Pure Shine Highlighter

Leider kommt der aus einer LE, aber bis der aufgebraucht ist habe ich noch einiges vor mir und bis dahin gibt es bestimmt wieder viele andere Highlighter. Aber zurzeit verwende ich ihn recht gern grad im Wangenbereicht und unter der Augenbraue. Der Highlighter hat etwas größere Glitterpunkte enthalten was man aber erst beim Auftrag sieht und auch nur wenn man ganz genau hinschaut. Allerdings sollte man hier etwas aufpassen, da es auf der Haut mehr schimmert und man somit schnell auch "spekig" aussehen kann.





Blush

Dieser Blush hat es mir sehr angetan.

Catrice Defining Blush "030 Love & Peach"

Leider ist dieser Blush bei der letzten Sortimentsumstellung aus dem Sortiment gegangen. Es ist eine sehr schöne peachige Farbe und lässt sich super leicht auftragen, verblenden und schichten. Aber auch hier muss man beim schichten aufpassen, da man bei diesem Blush schnell auch mal overblushed sein kann da die pigmentierung recht hoch ist.




Augenbrauen

Ich hatte bis vor knapp nem Jahr garnicht so darauf geachtet wie die Augenbrauen aussehen und um sie etwas in griss zu bekommen habe ich mein Wimpernbürstchen mit Haarspray besprüht und das ging dann auch recht gut, allerdingt füllte es die Augenbrauen nicht aus. 

essence make me brow eyebrow gel mascara "01 blondy brows"

Also schaute ich mir so einuge produkte an und als ich dann dieses hier entdeckte war alles perfekt. Es füllt die Augenbrauen aus und bringt sie auch noch in Form und zu guter letzte hält es auch recht lang. Wenn es mal morgens schnell gehen muss ihr aber nicht ohne gemachte Augenbrauen aus dem Haus wollt ist euch hiermit geholfen.




Lippenstifte

Ja auch lippenstifte durften im Sommer nicht fehlen.

Mac - Brave 
Kiko - 13

Auch wenn ich ein sehr farbenfroher Mensch bin hab ich diesen Sommer bei den Lippen auf Nude Farben zurückgegriffen. Ich liebe den Mac Brave einfach unglaublich und kann den Hype einfach nur verstehen um diesen Lippenstift. Den Kiko Lippenstift habe ich ja erst in Hannover gekauft und ihn seit dem so oft es ging getragen. Er ist genau wie der Brave Matt, aber ist sehr weich im Auftrag was sich dann aber nach dem Auftragen recht schnell ändert. Aber auch der Lippenstift trockent die Lippen nicht aus und trägt sich sehr gleichnäßig ab.




Lidschatten

Da ich im Sommer nicht jeden Tag geschminkt bin und wenn dann auch nicht doll und wenn doll dann nur zu besonderen Anlässen, aber wenn ich mich geschminkt habe trug ich auch gern mal nur einen Lidschatten komplett auf und da ist es besser zu einer hellen, natürlichen Farbe zu greifen.

Wet´n`wild Lidschatten Brulee

Der Lidschatten hält recht gut, man kann ihn auch unter der Augenbraue zum Highlighten oder im Augeninnenwinkel auftragen, oder auch als Base auf dem gesamten Augenlid auftragen. Es ist aber auch eine wirklich gute Farbe um andere Farben zu verblenden ohne damit die anderen Farben zu verändern.




BB-Creme

Ja ich weiß eine richtie BB-Creme ist es nicht wirklich, aber ich zähle sie dazu da sie wie eine richtige BB-Creme funktioniert.

Garnier Tagescreme Miracle Skin 

Da ich im Sommer es so garnicht mag im Gesicht eine Foundation zu tragen, bin ich wieder auf diese Creme in meinem Schrank aufmerksam geworden. Und es klappt an heißen Sommertagen unglaublich gut. Man trägt die Creme auf wie eine Foundation und Pudert das dann nach bedarf ab und Schminkt sich dann wie gewohnt. Es sieht einfach nur viel natürlicher aus und hält genauso gut oder teilweise besser wie eine Foundation :)




Haaröl

Nach dem Haare wasche verwende ich immer noch ein Pflege für meine Haare, die nicht ausgepült werden muss.

Belae Oil Repair Haaröl

Und eine ganze Zeit lang habe ich nach jeder Haarwäsche dieses Haaröl von Balea verwendet und bin begeistert. Eine kleine Menge reicht um das Haar weich, gepflegt und glänzend zu bekommen. Zu dem ist echt sehr günstig und der Inhalt ist auch viel mehr, wie bei den ganzen anderen Haarölen die man so kennt. Vorher hatte ich auch eins von den teuereren und werde jetzt wohl immer wieder das Haaröl von Balea nehmen. Leider eignet sich das Haaöl nicht zum reisen, da es (bei mir zumindest) ausläuft und alles versaut :(




Creme-Kur

Wenn ich keine Lust auf der Haaröl habe greif ich gern auch mal zu anderen Pflegeprodukten die nicht wieder ausgespült werden müssen.

Garnier fructis Schadenlöscher Creme-Kur

Diese Kur habe ich von Garnier zum Testen bekommen und ich habe sie eine Zeit lang sehr gern verwendet, auch wenn es am Anfang etwas schwierig war. Denn auf der Kur steht ab der ersten Anwendung sieht man einen Unterschied und das tat man nicht! Es dauerte ein paat Tage bis ich einen unterschied sah und ich war auf einmal mega begeistert. Wenn ihr kein Haaröl verwenden wollt dann schaut euch diese Haarkur echt mal an.




Dusche & Creme

Im Sommer mag ich es, wie viele andere wahrscheinlich auch, eher fruchtig.

Balea Dusche & Creme Melone

Da kam mir diese Dusche grade recht. Sie riecht wirklich wie Melone ohne dabei aufdringlich zu sein oder zu künstlich zu riechen. Leider habe ich sie letzte Woche nicht mehr bei uns im DM gesehen, ich hoffe das ich mir da noch mal das ein oder andere Back Up bunkern kann und es nicht aus den Sortiment geht. Es pflegt die Haut und der Geruch hält sich auch noch einige Zeit auf der Haut, was ich auch recht gut finde :)




Peeling

Unter der Dusche darf grade im Sommer ein Peeling nicht fehlen.

Balea Dusch Peeling Buttermilk & Lemon

Ich habe am Anfang den Hype um dieses Duschpeeling nicht verstanden, musste es aber trotzdem mal einfach mitnehmen. Unter der Dusche dann einmal verwendet und ich verstand warum alle so verrückt danach waren. Also musste auch ich mir noch drei weitere davon kaufen. Aber von dem Peeling habe ich euch ja schon das ein oder andere mal erzählt.




Bodylotion

Eine Bodylotion braucht man immer, egal ob Sommer oder Winter.

alverde Q10 Körperlotion

Ich mag die Produkte von alverde nicht all zu gern, da sie einen komischen Geruch haben. Auch bei der Bodylotion war es am Anfang ein kampf für mich sie nicht gleich weg zu schmeißen. Sie hinterlässt beim eincremen weiße steifen auf der Haut und lässt sich etwas schwerer verteilen und es dauert bis sie eingezogen ist und diese weiße streifen bekommt man auch schwer in griff. Allerdings bin ich hier von der Pflegewirkung und was die Creme noch so alles kann echt begeistert und muss sagen: Die Bodylition hält wirklich was sie verspricht!




Buch

Ja auch ich habe wieder meinen Weg zu den Büchern gefunden.

Jojo Moyes - Eine Handvoll Worte

Dieses Buch hat mich den Sommer über begleitet und ich bin echt begeistert. Die Autorin schreibt so toll, in den Geschichten kann man sich richtig einfühlen und fiebert mit den Charakteren mit und man will wissen wie es weiter geht und kommt schwer von den Büchern wieder los. Falls ihr euch die Bücher von Jojo Moyes noch nicht angeschaut habt, sieht sie euch ruhig mal an.


So wir haben es geschafft. Was waren denn eure ständigen begleiter durch den Sommer?
 

 



 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen