Sonntag, 3. August 2014

P. S. Ich liebe Dich


P. S. Ich liebe Dich von Cecelia Ahern

"Hollys Mann Gerry ist tot. Und Holly weiß nicht, wie sie alleine weiterleben soll. Doch dann entdeckt sie, dass Gerry ihr während seiner letzten Tage Briefe geschrieben hat. Mit Aufgaben für Holly. Sich endlich eine Nachttischlampe zu kaufen, beispielsweise. Oder öffentlich Karaoke zu singen. Aufgaben, die Holly ins Leben zurückführen.

Holly trauert – und Holly feiert. Holly weint – und Holly lacht. Holly erlebt das schwerste Jahr ihres Lebens – und mit Gerrys Hilfe eines voller Erlebnisse, Überraschungen, ungeahnter Freundschaft und Liebe."


Mein Fazit


Dieses Buch hat mich zur Leseratte werden lassen, auch wenn danach einige Zeit kein Buch vollständig zu Ende gelesen wurde, hatte ich danach immer und immer wieder unzählige Bücher in der Hand und einige haben es auch Tatsächlich in mein Regal geschafft. Grad die Bücher von Cecelia Ahern, da ich ihre Bücher einfach schön finde, sie lassen sich einfach und flüssig lesen und in manchen stellen, erkennt man sich auch irgendwie wieder.
P. S. Ich liebe Dich ist ein sehr emotionale, aber auch liebenswerte Geschichte. Man leidet an manchen stellen mit Holly mit, aber es gibt auch stellen an denen man mit ihr lacht. Ich habe dieses Buch schon vor einiger Zeit zum ersten mal gelesen und seit dem ganze 6 mal gelesen. Ich kann dieses Buch nur empfehlen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen