Freitag, 25. Juli 2014

Loreal Paris Miss Manga

Ich habe mir den Miss Manga von Loreal Paris jetzt auch mal zugelegt.
Ich habe schon so viel davon gehört, zwar nicht immer gutes, aber ich überzeuge mich immer gern selber.
Und da er bei Douglas mit 5,95€ im Angebot war, ich einen Gutschein von Douglas hatte, hab ich ja so zu sagen nichts bezahlt :)



Also ich habe den jetzt schon ein paar mal genutzt und finde nicht unbedingt das es so ein Mega Volume zaubert wie er es verspricht oder wie ich es schon bei einigen gelesen habe, jedoch hält er meine Wimpern wirklich den ganzen tag da wo sie sitzen sollen!
Er tuscht die Wimpern gut und mit der Bürste kommt man wirklich an jede einzelne Wimper ran, da sie so flexibel ist, was ich persönlich sehr gut finde.



Meine tuschtechnick, die ich vor dem Mangamascara hatte, werde ich euch auch mitteilen :)


1. Schritt:

Wimpern mit einem Base tuschen. Leider sieht man bei meinem nicht mehr viel beschriftung, da ich ihn schon seit einiger Zeit habe und er sich im täglichen gebrauch befindet. Er ist von P2 und verwende ihn auch vor dem Mangamascara.


2. Schritt: 

Ich tusche die Base mit der Loreal Paris Voluminous Carbon Black über.
Er lässt sich einfach anwenden und hält wirklich super gut.
Leider kann ich bei meinen Wimpern tuschen wie ich will und sie halten trotzdem nich.
Weswegen wir auch zu Schritt drei kommen.


3. Schritt:

Wie oben in Schritt zwei schon beschrieben, kann ich bei meinen Wimpern machen was ich will, sie halten einfach nicht.
Daher kommt dann meine Dritte Tusche zum Einsatz.
Sie ich von Catrice und heißt Volume plus+.
Leider gibt es die bei Catrice nicht mehr ,weshalb ich mich umgeschaut habe nach einer neuen.
Die tusche wird dann einfach nochmal über die vorhandenen Schichten über getuscht und fertig.



Aber mädels vergesst bitte nie euch abends auch wieder abzuschminken und dabei bitte auch gründlich zu sein ;)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen